Home » Apple, Apps, Free, iPhone

Must-have Apps fürs iPhone: Teil 1

Written By: Schmads on September 16, 2009 2 Comments

Da sich nach vierteljährlicher iPhone-Nutzung langsam ein gesundes “gut” und “müll” Gefühl bei meinen Apps eingependelt hat, werde ich in nächster Zeit alle Apps vorstellen, die meiner Meinung nach das Leben vereinfachen bzw. eins der Argumente darstellen, sich ein iPhone zuzulegen.

Generell möchte ich euch die Seite FreeAppAlert.com ans Herz legen. Dort werden alle Apps gelistet, die normalerweise Kostenpflichtig sind, jedoch momentan durch eine Sale-Aktion kostenlos downloadbar sind.

1.App: Shazam

 
IMG_0107
Shazam ist das Ideale Tool, um Lieder, die man noch nie gehört hat, zu Identifizieren. Die Nutzung ist denkbar einfach: Sobald das Lied erklingt, startet man einfach Shazam, drückt auf “Tag” und Shazam nimmt eine Sequenz des Liedes auf.

IMG_0108

  

 Dann schickt Shazam die Sequenz an einen Musik-Server (Wichtig: ist nur mit Datenflatrate zu empfehlen, außer man hat grade WiFi ;-) ) und analysiert dort das Lied. Wenn dieses nicht allzu unbekannt ist, erkennt das Programm auch bei Hintergrundgeräuschen problemlos den Titel und Interpreten. Anschließend erhält man eine schöne Übersicht, in der man sich die Biografie des Künstlers durchlesen, das Lied direkt bei iTunes kaufen, oder einfach bei Youtube reinhören kann.

 

 

 

 

2.App: Remote

 

IMG_0106

Remote ist eins der wenigen direkt von Apple entwickelten Apps im Appstore.
Man hat damit die Möglichkeit, sein iTunes auf dem PC/Mac über Wlan mit dem iPhone fernzusteuern.
Ist schon sehr praktisch, da man einfach im ganzen Haus die Musik im iPod-typischen Stil bedienen kann.
Ich habe mich neulich mit nem Kumpel unterhalten, der die Alltagstauglichkeit des Apps bestätigt hat. Auf einer Party kam die Polizei, da die Musik zu laut war. Die Beamten staunten nicht schlecht, als der Gastgeber die Gesamte Lautstärke mit seinem iPhone runterregeln konnte ;-)

 

 

 

 

Joar, das wars fürs erste, eigentlich waren das die beiden Apps, die absolut JEDER voll zurechnungsfähige Apfelhandynutzer schon lange installiert hat.

Tags: , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

2 Responses to “Must-have Apps fürs iPhone: Teil 1”

  1. Wie ist dein Name schön? says on: 28 September 2009 at 12:38

    Hallo Schmads,

    danke für die Super Info, stehe täglich bei C&A um mir die Musik dort anzuhören (die spielen echt die neusten Hitstürmer ) naja… auf jedenfall ist da ne super Sache jetzt muss ich nicht immer die Leute im Laden fragen was das für ein Lied ist sonder benutze einfach mein Iphone… bis dann

    hinterlasse noch einen Lieben Gruß CU

Leave a Reply:

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  Copyright ©2009 Schmads, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates